Hans-Hermann Heldberg, OMF Deutschland

Seit dem 01. Januar 2018 leiten Marco und Nadine nun gemeinsam den Bereich ‚Mobilisation‘ bei OMF Deutschland und begleiten von Marburg aus einzelne Kandidaten und auch Gemeinden, mit denen Gott in seinem weltmissionarischen Anliegen unterwegs ist. Man spürt ihnen ab, wie sehr ihnen Weltmission am Herzen liegt und sie diese Begeisterung auch bei anderen wecken und fördern möchten.

Neben der neuen beruflichen Herausforderung für die Eltern, gibt es auch für das Leben als Familie – und hier besonders für die drei schulpflichtigen Kinder – viel Herausforderndes: wurden sie bisher im Home-Schooling zu Hause unterrichtet, gilt es nun, sich dem Alltag an einer deutschen Schule mit seiner ganz eigenen Kultur und „Sprache“ zu stellen und sich zurecht zu finden.

Wir wünschen der ganzen Familie ein gutes Ankommen zurück in Deutschland, sowie Gottes Schutz und Begleitung auf diesem neuen Weg.

Marco und Nadine stellen ihre Arbeit vor

Einsegnung, v.l.n.r. hinten: Lars Offe, Orge Balack, Henning Knautz, Marco und Nadine Czygan mit Niklas, Norbert Prey, Hans-Hermann Heldberg, vorne: Georg Bollmann

Am Sonntag dem 28. Januar 2018 wurden Marco und Nadine Czygan im Rahmen des Gottesdienstes in ihre neue Aufgabe bei OMF Deutschland eingesegnet. Dazu hielt ihr langjähriger Weggefährte und Mentor Hans-Hermann Heldberg, Gebietsleiter der OMF für den Norden und Nordosten Deutschlands, die Predigt.

Marco und Nadine haben acht Jahre als Familie in Südost-Asien gelebt. Zum einen begleiteten sie Studenten bei der Suche nach Gottes Plan für ihr Leben und zum anderen war es ihnen ein wichtiges Anliegen durch private Kontakte und ein gelebtes offenes Haus, Werte in Ehe und Familie sichtbar zu machen.

v.l.n.r. oben: Hannah, Simon, Christoph, Niklas, unten: Nadine, Marco