Das Weihnachtsmusical

Alle von euch, die Weihnachten im Gottesdienst waren, wissen es: es gab ein – meiner Meinung nach – ziemlich cooles Musical. Jeder, der nicht da war, hat eindeutig was verpasst!

Aber auch die Gottesdienstbesucher kennen zumeist nur die Perspektive aus dem Zuschauerraum. Ihr konntet nicht sehen, dass hinter der Bühne während der Lieder vom ehrwürdigem Simeon und vorwitzigen Hirten getanzt wurde. Ihr konntet nicht wissen, dass der ganze Chor beim Hinsetzen die Luft angehalten hat, weil die Bänke während der Proben sehr bedenkliche Geräusche von sich gegeben haben. Aber vor allem konntet ihr nicht wissen, wie viel Liebe und Spaß in der Vorbereitung dieses Musicals steckten!

Als Chorsängerin haben mir die Proben viel Freude bereitet! Letztendlich hat dann ja auch bei der Aufführung alles gut geklappt. Ich freue mich, dass wir diesen besonderen Gottesdienst so noch ein bisschen besonderer machen konnten.
Danke an alle, die dabei mitgeholfen haben!

Allen, die dieses Musical „nur“ als Zuschauer erlebt haben, kann ich nur raten: Macht nächstes Mal selber mit! Es macht echt viel Spaß und ist eine wunderbare Möglichkeit, den Weihnachtsgottesdienst für alle regelmäßigen und besonders auch unregelmäßigen Besucher zu etwas ganz Besonderem zu machen!

Weihnachten ist doch schließlich etwas ganz Besonderes! Jesus ist zu uns auf die Welt gekommen!

Mirja Brinkop

2018-01-28T20:56:35+00:00 28. Januar 2018|